Kindergarten

Ihre Kinder lernen…

Konflikte und Probleme kompetent zu klären, selbstbewusst zu sein, glücklich und entspannt zu leben

Mit meinen Trainings lösen Ihre Kinder schnell und einfach Konflikte gewaltfrei und mit Selbstbewusstsein auf.
Mobbing und Ausgrenzung können aufgelöst und vermieden werden!
Dies führt zu mehr Frieden in Kindergarten und Familie.

Selbstbewusste Kinder gehen stark in ihre Zukunft!
Mein Anliegen ist es dies zu unterstützen und zu begleiten!

Kinder sind starke Persönlichkeiten, die alles, was sie benötigen, in sich tragen. Sie sind kleine Helden! Leider verlieren einige Kinder schon in den ersten Jahren ihre Kraft und Stärke, weil viele Erwachsene an den Kompetenzen der kleinen Kinder zweifeln. Sie machen aus Subjekten dann Objekte ihrer eigenen Vorstellungen und Meinungen. (So beschreibt es der Neurobiologe und Autor Gerald Hüther.) Die Kinder verlieren dann ihre Persönlichkeit und ihre Beziehung zu sich selbst.

Dieser Verlust führt im Erwachsenenalter unter anderem zu

  • mangelndem Selbstbewusstsein
  • Selbstzweifeln
  • Selbstzerstörung
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Abhängigkeiten

Um dem entgegenzuwirken, stärke ich im Training das im Kind grundsätzlich angelegte Selbstbewusstsein und bringe seine Persönlichkeit mit Herz und Verstand zur Entfaltung.

Gerade in der heutigen Zeit ist es so wichtig, diesen individuellen Persönlichkeiten neue Möglichkeiten zu eröffnen, wie sie ihren Alltag leichter gestalten und das Leben entspannter leben können. Dazu gehört ein großes Maß an Selbstbewusstsein, Selbststärke, Selbstsicherheit und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Die Kinder werden ausgeglichener und friedlicher im Umgang miteinander und untereinander. Sie erleben sich selbst als Schöpfer ihrer Realität und ihres Erlebens.

Ich stehe dafür ein Kinder zu stärken und zu begleiten, ihr ganzes Potenzial zu entfalten und in diese Welt hineinzubringen.

Lassen Sie es uns gemeinsam tun…
Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit!

Ziele in meinen Trainings für Kinder ab 5 Jahren

Die Kinder lernen

  • die Kompetenz zu entwickeln mit den Meinungen/Verletzungen von anderen umzugehen.
  • auf Beleidigungen und Beschimpfungen zu reagieren.
  • in einer klaren Kommunikation zu sein und in einem respektvollen Umgang mit anderen zu agieren.
  • Grenzen zu setzen und für sich und ihr Wohlergehen zu sorgen.
  • den eigenen Gefühlen zu vertrauen, sie anzunehmen und sie zu regulieren.
  • die Gefühle anderer Menschen zu erkennen und einzuordnen; Entwicklung von Empathie.
  • eigene Grenzen kommunikativ und gewaltfrei zu setzen.
  • sich zu schützen und resilienter (widerstandsfähig) zu werden.
  • mit schwierigen Situationen entspannt umzugehen.

 

Daraus ergibt sich…

  • Ihre Mitarbeiter sind im Alltag weniger mit Streitschlichtungen beschäftigt.
  • Sie bieten ein „Mehr“ für Kinder und Eltern in Ihrer Einrichtung.
  • Ihre Mitarbeiter können die angebotenen Trainings leicht im weiteren Kindergartenalltag nutzen.
  • Ihre Mitarbeiter bilden sich weiter.

 

Ich sehe mich als Ergänzung zu der wundervollen Arbeit der Erzieher und auch als Ansprechpartner bei besonderen Kindern.

Ablauf der Trainings für Kinder ab 5 Jahren

  • Das Training kann Ihrer Kita ganz individuell angepasst werden.
  • In der Regel biete ich 4x 60 Minuten an.
  • Dies kann gerne ein Projekttag (8.30 Uhr-16.00 Uhr) gebucht oder
  • auf 4 Termine verteilt werden.
  • Bitte benutzen Sie mein Kontaktformular.

Ich benötige eine Turnhalle oder einen großen Raum, in dem sich die Kinder gut bewegen können.
Anzahl der Kinder: max. 15

Finanzierung: In der Regel werden die Trainings von der Einrichtung finanziert. Es ist aber auch möglich, eine Finanzierung über die Eltern oder einen Förderverein laufen zu lassen.

Gemeinsam finden wir einen Weg!

Fortbildungen und Weiterbildungen für Pädagogen

Gerne komme ich zu Fort- und Weiterbildungen in Teams u.a. mit den Themen:

  • „Starke Pädagogen, starke Kinder“ – Kinder im Gruppenalltag stärken.
  • „Herausforderung Erzieher“ – zwischen Ideologie und Wahnsinn. Herausforderungen des Alltags leichter bewältigen
  • „Liebevoll Grenzen setzen, aber wie?“
  • „Resilienz für Erzieher“ – Selbstfürsorge im anstrengenden Gruppenalltag.
  • „Vom Wutzwerg zur Prinzessin“ – die Sprache der Kinder verstehen lernen.
  • „Ich komme mit einem Kind, mit einem Elternteil an meine Grenzen. Sie triggern mich an – Was soll ich tun?“ Mit herausfordernden Kindern und Eltern umgehen.
  • Gewaltfreie Kommunikation im Kindergarten.

Finanzierung: In der Regel werden die Fortbildungen von der Einrichtung finanziert. Es ist aber auch möglich, eine Finanzierung über einen Förderverein laufen zu lassen.

Gemeinsam finden wir einen Weg!

Einzelcoachings für Erzieherinnen und Erzieher

… die mehr sein wollen als „nur“ Erzieher

Erzieher sind Führungskräfte, Mutterersatz/Vaterersatz, Coaches, Anleiter und Reinigungskräfte. Sie müssen große Gruppen führen, helfen, heilen, trösten.

Es gibt meines Erachtens keinen Job, der so viele Aufgaben in sich vereint. Und egal wie viel Arbeit es gibt…ein Erzieher*in hat immer liebevoll auf ein Kind zuzugehen und sollte es liebevoll behandeln.

Ich weiß nur zu gut, wie schwer das manchmal ist. Es gibt Tage, da ist es einfach und Tage, an denen man selbst Dinge aus dem Privaten nicht von der professionellen Rolle trennen kann. Aber…wir sind auch nur Menschen. 😊

Nutzen Sie Ihre Chance!
Lassen Sie uns gemeinsam an Ihrem Selbstbewusstsein, Ihrer inneren Stärke und Haltung arbeiten. Lernen Sie, professionell Grenzen zu setzen um professionell und trotzdem herzlich den Kindern und Eltern begegnen zu können.